Startseite / Oberflächenprüfung / Viskosität und Konsistenz

Viskosität und Konsistenz

Auslaufbecher (ISO, Ford), Tauchauslaufbecher, Zahn-Auslaufbecher, Cuptimer, Ablaufprüfrakel, Rührgeräte, Dissolver

Sowohl bei der Herstellung als auch bei der Verarbeitung/Applikation von Beschichtungsmaterialien ist auch die Viskosität bei der überwiegenden Anzahl der Beispiele von entscheidender Bedeutung. Die Viskosität wird häufig bei der Eingangskontrolle sowohl von Rohstoffen als auch von fertigen Produkten, wie auch notwendigerweise produktionsbegleitend innerhalb bzw. zwischen den verschiedenen Prozessen gemessen. Auch bei der  qualitätsrelevanten finalen Ausgangskontrolle gibt die Einhaltung der vorgegebenen Werte einen wichtigen Hinweis auf die korrekte wunschgemäße Zusammensetzung der vorliegenden Rezepturen. Die Applikation von Beschichtungsstoffen ist meistens erst nach Einstellung der jeweils hierfür erforderlichen Viskosität möglich.

 

Produktbeispiel:

Cuptimer  243/T

Cuptimer Mod 243 T.jpg

Dieses opto-elektronische Messgerät bietet dem Anwender viele Vorteile.

  • Automatischer Messablauf mit optischer Abtastung des Auslaufstrahls.
  • Auslaufzeiten bis 1000 s mit einer Auflösung bis zu 0,01 s auf LC-Display  ablesbar.
  • Für alle Flüssigkeiten (transparente Kalibrieröle und opake Lacke) gleichermaßen geeignet.
     
  • Praxisnahes Temperierkonzept: Temperiermantel vom Grundgerät abnehmbar; Anpassung an unterschiedliche Becherformen mit Adapter.
  • Einfache Handhabung: Ein-Tasten-Bedienung.
  • Ausgelegt als mobile Messstation: stabiler, kompakter Stativaufbau auf nivellierbarer Grundplatte; steckbare Schlauchanschlüsse; Betrieb mit Steckernetzteil

Tauch-Auslaufbecher Mod. 321, 322, Zahn-Tauchauslaufbecher Mod. 343

Tauchauslaufbecher dienen zur schnellen Ermittlung der Viskosität von flüssigen Materialien aller Art, wie z. B. Lacken, Nassemaillen, Tiefdruck und Lederfarben, Ölen, Fetten, Nahrungsmitteln etc. Der Praktiker weiß ihre Vorteile zu schätzen.
Tauch-Auslaufbecher Mod. 321.jpg Tauch-Auslaufbecher Mod. 322.jpg Zahnauslaufbecher Mod 343.jpg

 Verlauf- und Ablaufprüfrakel Mod. 419

Verlauf- und Ablaufprüfrakel Mod 419.jpg

Mit einem speziellen Filmziehrahmen, der aus rostfreiem Stahl gefertigt ist, werden mit unterschiedlichen Spalthöhen parallele Nassfilmstreifen auf ein Substrat appliziert. Die Ablaufneigung wird bei senkrecht gestellter Probe, die Verlaufneigung bei waagerecht liegender Probe nach der Aushärtung visuell bestimmt.