Kornfeinheit, Deckvermögen, Trocknung

Bei der Herstellung von pigmentierten Beschichtungsmaterialien, oder auch generell solchen, die pulverförmige Zuschlagstoffe enthalten, ist es entscheidend qualitätsrelevant, dass diese so fein verteilt wie erforderlich vorliegen, um später wunschgemäß in Form eines glatten Films, ohne “Krümel“ (so genannte Agglomerate) applizierbar zu sein. Pigmente, die farbgebende Komponente in Beschichtungsmaterialien, tragen durch deren Anteil in einer Rezeptur entscheidend zu deren Gesamtkosten bei. Darum enthält zum Erreichen des jeweils gewünschten Deckvermögens eines Produktes, seine Rezeptur im Allgemeinen nur soviel “teure Pigmente“ wie nötig, und so wenig wie möglich. Die Beurteilung des Deckvermögens ist untrennbar mit den Begriffen Filmapplikation und Schichtdicke zu betrachten. Innerhalb des Beschichtungsthemas ist die Trocknungseigenschaft eines Beschichtungsmaterials, gleichgültig ob manuell appliziert oder innerhalb automatisierter Prozesstechnik, von entscheidender Bedeutung. Im Allgemeinen trocknen Beschichtungen mit flüchtigen Bestandteilen von “Außen“ nach “Innen“. Es sind verschiedene Trockengrade definiert, die den jeweils vorliegenden Fortschritt im Trocknungszustand des zu prüfenden Beschichtungsmaterials beschreiben. Eine oberflächlich abgeschlossene Trocknung, bei noch nicht komplett abgeschlossener Durchtrocknung, kann bei entsprechender mechanischer Einwirkung, eine leichtere Beschädigung der noch nicht final harten Beschichtung ermöglichen.

Abkreideprüfgerät

Abkreideprüfgerät

Abkreideprüfgerät nach Kempf Modell 241

für Lacke und Beschichtungen, Kreidung nach Bindemittelabbau durch UV, nach Kempf

Deckvermögen

Deckvermögen

Prüfkarten Modell 451

für Lacke und Beschichtungen, Deckvermögen und Farbmessung, auch ohne optische Aufheller

Kornfeinheit

Kornfeinheit

Grindometer nach Hegmann Modell 232

Bestimmung der Mahlfeinheit, ISO / EN / DIN / ASTM, 4 Ausführungen

Trocknung

Trocknung

Durchtrocknungs-Prüfgerät Modell 416

für Lacke und Beschichtungen, Eindruck über Gewicht und Nylongewebe, ISO 9117 / DIN EN 29117

Trocknung

Trocknung

Trockengrad-Prüfgerät Modell 415

für Lacke und Beschichtungen, 7 Trockengrade, DIN 53 150 / DIN EN ISO 1517

Trocknung

Trocknung

Gradientenofen Modell 432

Prüfung v. Trocknung/Einbrennverhalten, Prüfung von Chemikalienbeständigkeit, 2 Ausführungen, bis 320 °C

Trocknung

Trocknung

Trocknungsrekorder Modell 504

bis zu 6 Proben parallel, 3 Geschwindigkeiten, andere Geschwindigkeiten optional